Über Childaid Network

Die Eheleute Dr. Brigitta Cladders und Dr. Martin Kasper haben die Stiftung Childaid Network 2007 mit eigenem Kapital gegründet.

Unsere Vision ist es, in Zusammenarbeit mit vielen Gleichgesinnten bedürftigen Kindern durch Bildung eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Es ist erfreulich, dass wir viele zum Mitmachen anstecken konnten – und dass daraus eine kleine Bewegung entstanden ist, die jährlich rund 1,2 Mio € direkt in manigfaltige Projekte investiert.

Das Team von childaid – Was ist uns wichtig?

 

  • Wir kümmern uns um die Ärmsten der Armen.
  • Wir fördern unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Religion.
  • Wir mobilisieren die Energien, Talente und Netzwerke vor Ort.
  • Wir arbeiten mit einem Netzwerk von kompetenten Partnern.
  • Wir begleiten die Projekte persönlich.
  • Wir messen die Wirksamkeit der Förderung und verbessern sie ständig.

 

Der Hauptwirkungskreis des Kinderhilfswerkes ist neben Nordostindien und Nepal, Bangladesch. Mehr als 100.000 bedürftige Kinder haben bisher Zugang zu Bildung bekommen. In Abend- und Grundschulen werden zehntausende junge Menschen nachhaltig alphabetisiert. In Berufsbildungszentren erhalten  mehrere tausend Lehrlinge eine Ausbildung.

 

F.A.Z.-Leser helfen, das Rheingau Musik Festival und andere große Aktionen haben erfolgreich die Projekte von Childaid Network unterstützt. Mit mehr als 150 ehrenamtlichen Mitarbeitern wurde Childaid Network „Stiftung des Jahres 2011“ und erhielt das DZI-Spendensiegel der besten Kategorie für sehr sparsames, transparentes und wirkungsvolles Engagement.

Mit dem Projekt „Müllkinder von Guwahati“ ist die Stiftung Childaid Network auch ein anerkanntes Hilfsprojekt der renomierten Initiative „Ein Herz für Kinder“ und präsentierte eines seiner Projekte mit dem nebenstehenden Film in der großen ZDF-Spendengala vom 09. Dezember 2017.

 

Sehen Sie in bewegenden Bildern, welches unfassbare Leid die Schauspielerin Ursula Karven bei ihrem Besuch in Indien bei den „Müllkindern von Guwahati“ heutnah erlebte und wie Childaid Network auch hier ehrenamtlich direkte, praktische Hilfe leistet.

Mit dem „Oldtimer-Event „Childaid-Classics“ möchten wir die von Vielen geteilte Freude an historischen Fahrzeugen mit einem besonderen Spendenprojekt kombinieren. Im Rahmen einer stilvollen Oldtimer-Veranstaltung mit attraktivem Rahmenprogramm wollen wir gemeinsam mit den Fahrerteams, örtlichen Besuchern, den  zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren und der Unterstützung der Stadt Königstein die Stiftung weiter bekannt machen.

 

Die aus diesem Event resultierenden Überschüsse kommen zu 100% den Projekten der Stiftung Childaid Network zugute.

 

Mit Ihrer Teilnahme an der Childaid-Classics – sei es als Teilnehmerteam oder Besucher – werden Sie nicht nur Freude an schönen Oldtimern haben, sondern können auch sicher sein, dass Sie damit vielen bedürftigen Kindern in aller Welt etwas Gutes tun.