Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Das ausgefüllte Anmeldeformular gilt als verbindlicher Antrag des Bestellers an den Veranstalter. Eine Annahme des Antrages durch den Veranstalter kommt erst mit schriftlicher Bestätigung an den Besteller zustande. Der Veranstalter behält sich generell das Recht vor, Veranstaltungsanträge abzulehnen.

Zur Teilnahme berechtigt sind nur Fahrzeuge mit einer deutschen H-Zulassung oder einem Mindestalter von 30 Jahren. Hiervon zugelassene Ausnahmen: Wenn die Herstellung der Baureihe und des Typs des gemeldeten Fahrzeuges bereits vor 30 Jahren begonnen wurde, sind auch jüngere Fahrzeuge zugelassen bspw. Mercedes W107, Jaguar XJ-Serie, Porsche 911 luftgekühlt, Morgan 4+4.

Mit der Annahme der Anmeldung/Ausstellung der Buchungsbestätigung wird auf den Veranstaltungspreis für alle teilnehmenden Personen eine Anzahlung von 50% des Veranstaltungspreises gegen Rechnung fällig. Der Veranstalter stellt dem Besteller dazu eine Rechnung aus, welche bis spätestens zur Fälligkeit auf dem Konto des Veranstalters zu überweisen ist.

Die Restzahlung des Reisepreises wird in der Buchungsbestätigung ausgewiesen und ist nach erneuter Rechnungslegung des Veranstalters 5 Wochen vor Veranstaltung fällig. Diese ist auf das in der Rechnung angegebene Konto fristgerecht zu überweisen. Erfolgt die Restzahlung dann nicht binnen einer automatischen Nachfrist von 5 Kalendertagen, so ist der Veranstalter ohne weitere Mahnung berechtigt, den Veranstaltungsvertrag fristlos zu kündigen und die geleistete Anzahlung als pauschalierten Schadensersatz für entstandene Kosten einzubehalten, sowie weitere Schadensersatzansprüche gegen Nachweis einzufordern. Dem Besteller bleibt der Nachweis unbenommen, dass kein oder wesentlich niedriger Schaden entstanden ist.

Rücktritt/Stornierung

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen.

In diesem Falle erfolgt die volle Rückerstattung des bislang eigezahlten Veranstaltungspreises an den Besteller.

Tritt der Besteller von der Veranstaltung zurück, bzw. storniert die Veranstaltung – gleich aus welchem Grund – gelten nachfolgende Stornierungsbedingungen (zu zahlende Preisquote) abzgl. etwaiger ersparter Aufwendungen als vereinbart.

Stornierung der Teilnahme ab Buchung  bis 17.07.2020           –      kostenfrei
Stornierung der Teilnahme ab 18.07.2020 bis 07.08.2020        –    60 % des Preises pro Person
Stornierung der Teilnahme ab 08.08.2020 bis Beginn               –   100% des Preises pro Person

Der Besteller und seine Begleitperson/Beifahrer nehmen auf eigene Gefahr an dieser Veranstaltung teil und tragen die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von Ihnen selbst oder ihrem Fahrzeug verursachten Schäden. Der Besteller versichert, dass sein angemeldetes Fahrzeug während der Veranstaltung für die Nutzung im Straßenverkehr zugelassen und uneingeschränkt verkehrstauglich ist, sowie ein ausreichender, gesetzlicher Versicherungsschutz besteht. Der Führer des Fahrzeuges versichert, dass er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Es gilt uneingeschränkt die aktuelle Fassung der StVO. Der Veranstalter haftet grundsätzlich nicht für Diebstahl und jegliche Beschädigung am Fahrzeug des Bestellers. Kurzfristige, organisatorische und/oder programmbedingte Änderungen, als auch tageszeitliche Anpassungen in den Abläufen sind möglich und begründen ebenso keinen Anspruch auf Veranstaltungspreisminderung wie höhere Gewalt.